Zum Inhalt springen

Ideen für unsere Zukunft

Unser täglicher Antrieb im Labor und in der Anwendungstechnik ist es, Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit geben zu können:
Was können wir in der Gießereichemie unternehmen, um unsere Umwelt nachhaltig zu schützen? Welche neuen Verfahren und Techniken können produktiv und stabil eingesetzt werden? Wie können wir die Gießereien unterstützen, die einem starken globalen Wettbewerb und hohem Innovationsdruck ausgesetzt sind?

 

„Konsequent auf die Bedürfnisse unserer Kunden gerichtet, fokussiert auf Nachhaltigkeit und mit einem hochmotivierten Team – so geht Forschung bei HA.“

 

- Dr. Michael Arndt-Rosenau - Mitglied der Geschäftsleitung Forschung und Entwicklung weltweit

Hand in Hand

Wir bringen Theorie und Praxis zusammen

Innovation darf nicht im Labor aufhören. Sie muss erprobt und etabliert werden und zwar genau dort, wo die Produkte zum Einsatz kommen.
Unsere Erfolge in der Praxis zeigen, wie erfolgreich unsere Forschung ist - und das schon seit vielen Jahrzehnten.
Wie das geht?

Mit dem Wissen und der Kreativität unserer Mitarbeiter, mit besten Forschungs- und Testbedingungen, mit Offenheit und Neugier. Gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen zu entwickeln - darum geht es. 

HAnd in HAnd"

 

Partnerschaften und Kooperationen

Gemeinsam Technologien vorantreiben

Hüttenes-Albertus setzt schon seit vielen Jahren auf die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gießereikunden und weiteren Partnern aus der Industrie und Forschung:

  • Maschinenhersteller
  • Werkzeugbauer
  • Universitäten
  • Forschungsinstitute

Mit dem HA Center of Competence wurde sogar eine weltweit einzigartige Kooperationsplattform geschaffen, die alle Beteiligten zusammenbringt.

► Fachartikel: Wie können Zulieferer und Gießer die Technologie gemeinsam vorantreiben?